Cookie Consent by Privacy Policies Generator website

Körmend-Alsóberkifalu

Körmend-Alsóberkifalu ist ein im Westen gelegener Stadtteil von Körmend.

Kultur und Sehenswürdigkeiten:
Friedhofskreuz: Friedhofskreuz am Friedhof in Körmend-Alsóberkifalu. Die Inschrift lautet: 'KEDVES HALOTTAINK EMLÉKÉRE AZ UJ KERESZT FELÁLLITTÁSÁNAK ÉVE 1942' (ZUM GEDENKEN AN UNSERE LIEBEN TOTEN DAS JAHR DES NEUEN KREUZES 1942).
Grabkapelle: Grabkapelle (Csalay Imréné, Bodó Etelka, Bükhely Jánosné, Csalay Ilka 1915; Sey Jánosné, Csalay Juliana; Bükhel Imré 18.7.1883) am Friedhof in Körmend-Alsóberkifalu.
Kirche Mariä Himmelfahrt: Diese kleine Kirche (Sarlós Boldogasszony Templom) inmitten des Friedhofs von Körmend-Alsóberkifalu, an der Ecke der Szent Imre herceg utca und der Orgona utca, wurde 1844 im spätbarocken Stil erbaut. Die Kirche wurde 1878 restauriert und teilweise im eklektischen Stil umgebaut. Rund um die Kirche befindet sich der Friedhof von Alsóberkifalu.
Kreuz Kovács Erzsebet: Kreuz Kovács Erzsebet mit der Jahreszahl 1909. Gelegen zwischen den beiden Stadtteilen Alsóberkifalu und Horvátnádalja.

Quelle: Text: www.nikles.net, Bilder: www.nikles.net.



Disclaimer

Einige Texte sind von der freien Wikipedia kopiert und angepasst worden. Die allermeisten Bild- und Mediendateien sind aus eigener Quelle und können auf Anfrage für eigene Webseiten verwendet werden. Sollten sich dennoch Bild- oder Mediendateien auf dieser Seite finden, welche einen Copyright unterliegen, so bitte ich um Verständigung per Email office@nikles.net, damit ich einen Copyright-Vermerk bzw. Weblink anbringen kann, bzw. auf Wunsch die Bild- oder Mediendateien löschen kann.

Kontakt

Bevorzugte Kontaktaufnahme ist Email.

Telefax: 03322/44384
Email: office@nikles.net
Website: www.nikles.net

Günter Nikles,
Josef Reichl-Straße 17a/7,
A-7540 Güssing
Österreich