Kreis Köszeg

Der Kreis Köszeg (ungarisch Koszegi járás) ist ein Kreis im Nordwesten des westungarischen Komitats Vas. Er grenzt im Osten an den Kreis Sárvár, im Süden an den Kreis Szombathely und im Norden an den Kreis Sopron (Komitat Györ-Moson-Sopron). Im Nordwesten und Westen bilden fünf Gemeinden die Staatsgrenze zum österreichischen Burgenland.

Geschichte: Im Zuge der ungarischen Verwaltungsreform ging Anfang 2013 der Kreis als Nachfolger des gleichnamigen Kleingebiets (ungarisch Koszegi kistérség) mit allen 15 Gemeinden hervor, noch verstärkt um 6 der 16 Gemeinden des Ende 2012 aufgelösten Kleingebiets Csepreg (ungarisch Csepregi kistérség). Der Gebietszuwachs für Köszeg betrug damals 101,38 Quadratkilometer (54,8 %) bzw. 7.594 Einwohner (42,1 %).

Der Kreis Köszeg hat eine durchschnittliche Gemeindegröße von 1.221 Einwohnern auf einer Fläche von 13,64 Quadratkilometern. Der Bevölkerungsdichte des Kreises liegt über dem Komitatswert. Der Kreissitz befindet sich in der größten Stadt, Köszeg, nahe der österreichischen Grenze.

Die 21 Gemeinden sind: Bozsok, Bük, Cák, Csepreg, Gyöngyösfalu, Horvátzsidány, Iklanberény, Kiszsidány, Köszeg, Köszegdoroszló, Köszegpaty, Köszegszerdahely, Lócs, Lukácsháza, Nemescsó, Ólmod, Peresznye, Pusztacsó, Tormásliget, Tömörd und Velem.

Quelle: Text: Wikipedia (erweitert), Bilder: -.



Disclaimer

Einige Texte sind von der freien Wikipedia kopiert und angepasst worden. Die allermeisten Bild- und Mediendateien sind aus eigener Quelle und können auf Anfrage für eigene Webseiten verwendet werden. Sollten sich dennoch Bild- oder Mediendateien auf dieser Seite finden, welche einen Copyright unterliegen, so bitte ich um Verständigung per Email office@nikles.net, damit ich einen Copyright-Vermerk bzw. Weblink anbringen kann, bzw. auf Wunsch die Bild- oder Mediendateien löschen kann.

Kontakt

Bevorzugte Kontaktaufnahme ist Email.

Telefax: 03322/44384
Email: office@nikles.net
Website: www.nikles.net

Günter Nikles,
Josef Reichl-Straße 17a/7,
A-7540 Güssing
Österreich